Regionaltag 2018 Rheinland-Pfalz und Saarland

Attac kennen lernen, vor Ort voran bringen, sich vernetzen, Aktionen planen, eine Gruppe gründen – dazu soll das Regionalgruppentreffen dienen.

Dies ein Angebot an alle Attacies und alle Interessierten, die bald tatkräftig einsteigen wollen! Ob aktiv oder nicht, ob neugierig oder erfahren – Du solltest/Sie sollten die Chance nutzen, um mehr zu erfahren von Attac, von den Gruppen in Deiner/Ihrer weiteren Umgebung und den Themen, an denen wir alle hier im Südwesten der Republik arbeiten. Vorhandene Kontakte werden ein Gesicht bekommen und es wird viele Gelegenheiten zu interessanten Gesprächen geben.

Julius Lehlbach Haus (DGB-Haus) Mainzam Samstag 24. Februar 2018
ab 10:30
Julius-Lehlbach Haus
DGB Haus
Kaiserstrasse 26-30
55116 Mainz
Zugang über den Hof, durch die Toreinfahrt links neben dem Haupteingang des Hauses.
Koordinaten

Themen und Vorträge

10:30
Begrüßung und Kennenlernen
11:00
Europa ist mehr als die EU
Plan A, Plan B, … wie sehen unsere Pläne aus?
Vortrag und Diskussion Peter Wahl
Attac organisiert 2018 einen großen Kongress zu Europa und zur Europäischen Union. Er wird vom 5.—7. Oktober 2018 an der Universität in Kassel stattfinden. Klar ist, wir brauchen ein anderes Europa und eine andere EU: friedlich, sozial und geschlechtergerecht und ökologisch. Kontrovers ist der Weg dorhin: wir wollen in Kassel gemeinsame Handlungsmöglichkeiten ausloten.
12:30
Mittagspause
13:30
Demokratiefreie ZoneDie Polizeigewalt auf dem G-20-Gipfel war kein Ausrutscher
Vortrag und Diskussion Dr. Ulrich Wilken
Das übergriffige Verhalten der Polizei und anderer staatlichen Stellen im Juni in Hamburg, ihr systematisches Übertreten rechtlicher Normen sind nicht das Werk eines durchgeknallten Polizeichefs.
15:00
Pause
15:30
Where do we want to go tomorrow?
Diskussion zwischen uns
Kann sich Attac ein «Weiter so» erlauben oder müssen wir uns mit den Fragen, wohin wollen wir und wie kommen wir dahin (neu) auseinandersetzen?
17:00
Gemeinsamer Abschluss

Anmeldung

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine kleine Spende zur Finanzierung des Tages wäre jedoch sehr willkommen. Du musst/Sie müssen also nur die Anfahrt zahlen. Vor Ort gibt es die Möglichkeit, Essen und Getränke (Tee, Kaffee und Wasser gibt’s gratis) zu kaufen. Damit wir besser planen können, bitten wir um eine Anmeldung, möglichst bis zum 20. Februar, am besten per Mail an mail@attac-treffen.de oder telefonisch: 0176 41826463.

Der Flyer zum Regionaltag kann hier heruntergeladen werden.

Weitere Informationen kann man auf den Seiten der teilnehmenden Regionalgruppen finden.